Erfahrung Steuerseminar Hochschulinitiative Deutschland

- Im Interview -


Ich schaue mir immer neue Plattformen an, die für Studenten relevant sind, um euch auch die neusten Informationen vermitteln zu können. Dieses Mal hat die Plattform Hochschulinitiative Deutschland meine Aufmerksamkeit gewonnen. Hochschulinitiative Deutschland siehr sich als Plattform, die Studenten Seminare, kostenlose Downloads und spezielle Angebote bereist stellt. Um einen der gerade genannten Seminare, dem "Steuerspartipps für Studenten" soll es hier gehen. Dazu habe ich ein Interview mit einem Seminarteilnehmer durchgeführt:

„Hallo, du hast den Work-Shop zum Thema Studienkostenerstattung besucht. Was waren deine Erwartungen an diese Veranstaltung?“

„Meine Erwartungen an die Veranstaltung waren, dass ich als Student lerne, wie ich eine Steuererklärung richtig erstelle und welche Kosten ich mir anrechnen lassen kann. Was mich anfangs etwas überrascht hat war, dass sich der Referent als ein Mitarbeiter von MLP (ein Finanzdienstleister) vorgestellt hat. Er war aber sehr sympathisch und kannte sich mit den finanziellen „Sorgen“ junger Menschen gut aus.“

„Wie hat dir die Veranstaltung vom Aufbau und Inhalt gefallen?“

„Der erste Teil Seminars war informativ, es gab eine kurze Einführung, zum Thema „Einkommen“. Die Darstellung hat mir gut gefallen und war einfach zu verstehen. Dann gab es eine Übersicht zu den verschiedenen Kostenarten, die man sich als Student anrechnen lassen kann. Die Gesetze dazu wurden sehr gut verständlich erläutert, es war auch sehr interessant zu hören, dass man als Bachelor und Masterstudent unterschiedliche Kosten beantragen muss. Die Beispiele die dazu vorgestellt wurden, fand ich hilfreich, da ich in dem Bereich noch wenig Erfahrung hatte und sie haben mir noch einmal zu einem besseren Verständnis für dieses Thema verholfen. Auf die verschiedenen Fragen, die in dem Auditorium aufkamen, hat der Referent sehr gut geantwortet und sich für jede Frage Zeit genommen. Die kleinen Tipps und Kniffe zu den richtigen Einreichungsfristen und Bezügen haben mir sehr geholfen. Das steht schließlich bei keiner Steuererklärung dabei. Die Vorgehensweise, wie man schlussendlich eine Steuererklärung erstellt und einreicht, wurde von dem Referenten Schritt für Schritt erklärt und anschaulich dargestellt. Besonders gut hat mir auch gefallen, dass er in alles in einer für mich, gut verständlichen Sprache erklärt hat, ohne zu viel Fachwörter.“

„Welche Frage war für dich als Student, in Bezug auf das Thema Studienkostenrückerstattung, am wichtigsten und wurde sie in der Veranstaltung zu deiner Zufriedenstellung geklärt?“

„Die Frage ob und wann es sich lohnt eine Steuererklärung abzugeben, wurde zu meiner Zufriedenstellung auch geklärt. Denn das ist für mich als Student besonders wichtig. Die gesamte Veranstaltung war sehr informativ und hat mir neue Wege und Möglichkeiten aufgezeigt, wie ich doch einige Kosten die in meinem Studium anfallen zurückerstatten lasse kann. Außerdem finde ich, ist es super für die Zukunft (vorallem nach dem Studium) zu wissen, wie man grundsätzlich eine Steuererklärung macht und wo man die nötigen Informationen zu dem Thema bekommen kann.“

„Was würdest du abschließend für ein Fazit festhalten?“

„Am Ende würde ich sagen lohnt es sich für jeden Studenten, eine Seminar zu Steuern zu besuchen, da dieses Thema am Ende, ob nun während oder nach dem Studium, auf uns alle zukommen wird! Und ich würde es jedem meiner Kommilitonen und Freunde weiterempfehlen, die 90 Minuten lohnen sich!“